Pilates
Zumba
Personaltraining
Powerfit
Dancemix

Schwangerschafts- und Rückbildungs-Begleitung

 

Schwangerschaftsbegleitung

In dieser besonderen Zeit biete ich Ihnen ein angepasstes Körpertraining an. Das Training ist darauf ausgerichtet, Beschwerden, welche in der Schwangerschaft auftreten können, zu mindern (z.B. Rückenschmerzen, Cellulite, Müdigkeit etc.). Stellungen zur optimalen Lage des Babys oder auch bewusste Atem- und Entspannungsübungen sind Teil dieser Lektionen.

Bereits ab der 10. Schwangerschaftswoche kann mit diesem Training begonnen werden. Die Übungen tragen dazu bei, während der Schwangerschaft in Form zu bleiben und sich wohlzufühlen. Sie sind ideal, um bis zum Schluss der Schwangerschaft aktiv zu bleiben, ohne sich übermässig anzustrengen. Besuchen Sie diese Lektionen in der Gruppe oder in Einzelstunden nach Vereinbarung.
Stundenplan

Vereinbaren Sie einen Termin unter: +41 79 364 31 84 oder senden Sie mir eine E-Mail.

Rückbildung

Die Frauenklinik der Universitätsklinik Heidelberg schreibt zum Thema "Pilates & Rückbildung": "Das Training ist auf eine Stabilisierung der Wirbels?ule und auf eine Kräftigung des Rückens, der schrägen Bauchmuskulatur und des Beckenbodens ausgerichtet. Nebenbei werden Schenkel- und Gesässmuskeln trainiert, überdehnte Muskeln und Bänder erhalten ihre Funktion zurück.Liegt eine Rektusdiastase oder Inkontinenz vor, kann Pilates entscheidend zur Besserung beitragen. Zusätzlich hilft es die sexuelle Empfindungsfähigkeit wiederherzustellen."?(Quelle: http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Pilates-zur-Rückbildung)

Was ist eine Rektusdiastase?

"Als Rektusdiastase (altgr. diästasis "Zwischenraum", "Abstand") wird das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln (Mm. recti abdominis) im Bereich der Linea alba (eine senkrechte Bindegewebsnaht in der Mitte des Bauches) beschrieben. Sie kann als angeborene Anomalie beobachtet werden oder erworben sein. Mügliche Ursachen f?r die erworbene Form sind beispielsweise Übergewicht (Adipositas) oder starkes Pressen wie etwa während einer Geburt oder chronischer Obstipation (Verstopfung). Eine physiologische Rektusdiastase wird auch durch eine normale Schwangerschaft etwa ab dem fünften Schwangerschaftsmonat verursacht, dann wird die Spalte sich wieder allmählich zurückbilden, meist innerhalb einiger Monate nach der Geburt. Bis dahin sollte auf direkte Anstrengung verzichtet werden. Empfohlen wird eine kontrollierte Rückbildungsgymnastik. Bei schlanken Personen wird eine Rektusdiastase bei der Bauchpresse als Vorwölbung des Bauches in diesem Bereich sichtbar."?(Quelle: Wikipedia)

Was ist Inkontinenz?

Inkontinenz bezeichnet das Unvermögen bzw. die Unfähigkeit, etwas zurückzuhalten. Im Zusammenhang mit Geburt & Rückbildung sind wichtig die Stuhlinkontinenz und die Harninkontinenz. Zu Stuhlinkontinenz kann es kommen, wenn bei einem Dammriss während der Geburt auch der Schliessmuskel mitverletzt wird.
Eine Harninkontinenz ist bei Frauen oft Folge mehrfacher Spontangeburten, die zu einer Überdehnung und Erschlaffung von Haltebändern und Beckenboden führen. Daraus folgt eine Senkung (Descensus) der Organe des kleinen Beckens. So kann bei erhöhtem Bauchinnendruck (Heben, Tragen, Treppensteigen, Lachen, Husten, Niesen) dieser Druck zwar noch in voller Stärke die Harnblase erreichen, nicht aber als Verschlussdruck die Harnröhre.

Was kann Pilates für Sie tun?

Pilates sorgt nach der Geburt für die Regeneration Ihrer strapazierten Muskeln, Sehnen, Bänder und beugt auf diese Weise Funktionseinränkungen wie zum Beispiel Blasenschwäche (Inkontinenz) oder Gebärmutterabsenkung vor. Die Geburt führt manchmal zu einem diffusen Beckenbodengefühl, wodurch die sexuelle Empfindungsfähigkeit beeinträchtigt werden kann. Mit Pilates holen Sie sich das Gefühl für Ihren Beckenboden wieder zurück. Neben der Gesundheit profitiert auch Ihre Figur von regelmässigem Pilates-Training. Nach der Geburt sorgt Pilates insbesondere wieder für einen flachen Bauch.

Einzelstunden nach Vereinbarung in Neftenbach.

Stundenplan

Vereinbaren Sie einen Termin unter: +41 79 467 12 76 oder senden Sie mir eine E-Mail.